Lieferanten

Einkaufsleitlinien

Der HAINZL Zentraleinkauf zeichnet für die Beschaffung aller Materialien, die in unsere Produkte/Leistungen einfließen, sowie von Investitionen, Dienstleitungen, Betriebs- und Hilfsstoffe sowie Instandhaltungen verantwortlich.

Unsere Beschaffung ist global ausgerichtet und ist für unsere  internationale Wettbewerbsfähigkeit von entscheidender Bedeutung. Die Absicherung unser Qualitätsansprüche im Einklang mit den Lieferfristen erfolgt unter Beachtung der TCO (Total cost of ownership).

Wir tragen zur Zukunftssicherung der Hainzl-Gruppe bei, indem wir den Wert von unserer Unternehmung kontinuierlich steigern. Unsere strategischen Optionen betrachten wir daher immer auch unter dem Gesichtspunkt des Economic Value Added: Wie können wir durch unser unternehmerisches Handeln den größten Mehrwert schaffen?

Ein wesentliches Element unserer verantwortungsvollen Einkaufspolitik ist die Beachtung der Grundsätze der Nachhaltigkeit und der Corporate Social Responsibility. Damit verpflichten sich Unternehmen zur Einhaltung ökonomischer, ökologischer und sozialer Standards, auch wenn diese nicht gesetzlich vorgeschrieben sind und dem Code of Conduct.

Kontinuität ist ein entscheidender Grundsatz unserer Unternehmenspolitik welche sich auch in unserer Supplychain ausdrückt.