Wasserhydraulik

Wasser ist die natürlichste Flüssigkeit der Welt, es bedeutet Leben, Nahrung und Energie. Die Umwelt- und Produktverträglichkeit ermöglichen neue Perspektiven für die Hydraulik.

Reines Trinkwasser ist überall erhältlich, nicht brennbar und bringt Sicherheit in die Prozesse. Die geringe Kompressibilität und Viskosität von Wasser bedeuten eine kontrollierte Energieübertragung. Die durch Wasser anfallenden Kosten für Beschaffung, Lagerung und Entsorgung sind bedeutungslos.

Wasserhydraulik kann in einem System den Einsatz verschiedener Antriebsarten – Elektromechanik, Pneumatik und Ölhydraulik – überflüssig machen, da sie sich sowohl für rotierende als auch lineare Bewegungen eignet und so zu Einsparungen bei Kosten, Installation und Wartung führt. Ein weiteres Merkmal ist, dass die Nessie Wasserhydraulik auch in „offenen Systemen“ wie z. Bsp. bei der Hochdruckreinigung und der Wasservernebelung eingesetzt werden kann.