SPS-Controller

für OEM-Anwendungen

Der  SPS-Controller ist eine kostenoptimierte Lösung für Serienanwendungen. Die Steuerungen können im Bereich der Gebäude- und Energietechnik bzw. für Geräte- und Maschinen eingesetzt werden und ermöglichen mit CoDeSys 3.0 die freie Programmgestaltung des Regelablaufs in Kontakt-, Funktionsplan oder strukturiertem Text durch den OEM. Eine kundenfreundliche Bedienerinteraktion bzw. die Darstellung von Information sind über das integrierte Farbtouch-Display oder auch über Ethernet per Webinterface möglich. Außerdem unterstützt der Controller direkt kostengünstige OEM Sensorik, wie Widerstandsfühler u.a. industrielle Standardsignale. Dadurch können teure aktive Sensoren durch kostengünstige passive Sensoren ersetzt werden. Zusätzliche Kosteneinsparungen entstehen durch die Direktschaltung von 230V Aktoren und dem Wegfall der sonst oft notwendigen Koppelrelais. Die Erweiterbarkeit der Steuerung ist über CAN-Bus oder Ethernet auch für gebäudeübergreifende Vernetzung gegeben. Für die Integration in OEM-Anwendungen ist die Steuerung auch ohne Gehäuse und in auf die Kundenanforderung abgestimmten Varianten erhältlich.

Ein- und Ausgänge

  • 1 digitaler Eingang 230VAC
  • 13 analoge Eingänge (KTY, PT1000, NiCrNi, 0…5/10VDC)
  • 14 Relais-Ausgänge 230VAC / 8A
  • 2 analoge Ausgänge PWM/0…10VDC
     

Schnittstellen

  • Bedieneinheit für 4,3“ TFT Farbdisplay mit kapazitivem Touch
  • USB zur Kommunikation mit PC oder USB-Stick
    Software-Update, Datenlogging, Parametrierung
  • Ethernet/LAN Software-Update, Fernwartung
  • CANbus für Erweiterungsmodule
  • µSD-Card Slot Datenlogging
  • Microcontroller ARM Cortex-A9 i.MX6S 800MHz
  • Betriebssystem Linux (HIS Distribution)
  • Laufzeitsystem CoDeSys Version 3.0
  • Uhr mit Batterie CR2032
  • Spannungsversorgung 1~ 230VAC, 50Hz
  • Abmessungen 240mm/160mm L/B                       
  • Anschlußtechnik Steckbare Schraubklemmen

Ihr Ansprechpartner

Kontakt Elektronische Systeme


Schreiben Sie mir eine E-Mail