Sonstige Entwicklungen

Motoren-Prüfstand

für mechanische Regler

Features

  • Prüfung von mechanischen Reglern für Großmotoren
  • Flexible Prüfung einer Vielzahl unterschiedlicher Regler-Typen hydraulisch, mechanisch und elektrisch
  • Kompaktaggregat mit integrierter Prüfstandssteuerung und Visualisierung
  • Vollautomatisierter Prüfbetrieb mit manueller Eingriffsmöglichkeit

Technische “Key-Performance”-Parameter

  • Regelung von Druck, Durchfluss, Temperatur
  • FU geregelte Motordrehzahl
  • Variable elektrische Ansteuerung der Prüflinge

Prüfung des "Mudpumping Effekts" auf Eisenbahnschienen

Features

  • Prüfung des Mudpumping Effekts im Schienenbett auf Eisenbahnschienen
  • Simulation der Belastung der Schienen durch einen fahrenden Zug bis zu 300 km/h durch Kraftaufbringung mit einem Oszillationszylinder
  • Lokale Aufzeichnung des Kraftverlaufs für Langzeittests (bis 500.000 Zyklen)

Technische “Key-Performance”-Parameter

  • Kraftverlauf: Einstellbar Rampe oder Sinus bis 10 Hz
  • Kraft über hydraulischen Oszillationszylinder bis 15 kN
  • Zylinderhub für Belastung max. 150 mm (5 mm bei 10 Hz)
  • Tankvolumen 200 l, Medium: HLP46

Bremslüfter-Prüfstand

Pneumatische Kraftregelung

Features

  • Kraftregelung mittels Pneumatik-Zylindern
  • Prüfung von sicherheitsrelevanten Bremslüftern auf maximale Kraft, Nennkraft, Auslösezeiten und Leistungsaufnahme
  • Gewichtskompensierung des Prüflingsrahmens zur Erhöhung der Genauigkeit der Kraftmessung
  • Vollautomatisierter Prüfablauf und Analyse der Prüfergebnisse

Technische “Key-Performance”-Parameter

  • Steuermedium: Druckluft
  • Regelung der Prüfkraft von 100 N bis 12 kN
  • Regelung der Geschwindigkeit bis zu 500 mm/s über
  • Wegregelung über 300 mm auf +/- 0,05 mm

Komponenten-Prüfstand

F1 KERS System

Features

  • Entwicklungsprüfstand Motorsport
  • Prüfung von Energierückgewinnungsmodulen
  • Hochspannungsprüfungen
  • Prüflingskonditionierung
  • Temperierte, wärmeisolierte Prüfkammer
  • Hochspannungsresistentes Design
  • Volledelstahlausführung
  • Autarkes System

Technische “Key-Performance”-Parameter

  • Spannungsprüfung 1500VDC
  • Stromprüfung 500A
  • Prüftemperatur bis 150°C
  • Kühlleistung 10kW
  • Heizleistung 5kW
  • Prüfkammer 1000x800x800

 

Verwindungsprüfstand für LKW's

Features

  • Verwindung eines LKW mit bis zu 5 Achsen mittels unabhängig steuerbarer Hydraulikzylinder
  • Lastaufnahme und –bewegung von 10 x 30 Tonnen
  • Drehbare Aufnahmeplattform mit Fahrzeugfixierung
  • Kompaktaggregat mit integrierter Prüfstandssteuerung und Visualisierung auf Touch-Panel
  • TÜV Zertifizierung

Technische “Key-Performance”-Parameter

  • Zylinderbewegung individuell steuerbar (bis zu 5 Stk. gleichzeitig)
  • Regelung der Verfahrgeschwindigkeit von 0 – 15 mm/s
  • Regelung des Hubs von 0 – 700 mm
  • Hydraulikölmenge 300 l