Unsere Geschichte

Seit über 55 Jahren steht der Name HAINZL für Fluid-, Automatisierungs- und Gebäudetechnik sowie stetes Finden von neuen, innovativen Lösungen.
Perfekte Effizienz zeigt sich in jeder Systemlösung. Hier einige Meilensteine der HAINZL-Erfolgsgeschichte:

 

2022
HAINZL eröffnet das Bürogebäude Nord und das Betriebsrestaurant HIStro. Die neue Halle VIII geht in Betrieb. 

2021
HAINZL erweitert sein Firmennetzwerk und übernimmt den slowenischen Antriebs-Spezialisten TOK in Laibach. FRANKONIA fokussiert als FRANKONIA ANTRIEBSTECHNIK strategisch neu auf Motion & Drives-Kunden.

2020
Dr. Martin Hainzl übergibt die Geschäftsführung der HAINZL Industriesysteme GmbH an Ing. Wilhelm Eibner (im Bild rechts) und Dr. Björn Fellner (im Bild links) und wechselt in den Aufsichtsrat. 

2015
HAINZL feiert sein 50-jähriges Firmenjubiläum.

2009
Der Bürogebäudezubau in der Linzer Industriezeile wird eröffnet.

1998
Das Firmengebäude wird erweitert.

1993
Gemeinsam mit Klaus Krüger gründet HAINZL die Firma Kappa Filter Systeme in Steyr zur industriellen Luftreinhaltung.

1993
HAINZL gründet die Firma AQUASYS Technik als 100%iges Tochterunternehmen und seither Pionier in der Entwicklung von Hochdruck-Wassernebel Brandbekämpfungslösungen für Gebäude, Tunnel, Schienenfahrzeuge und in der Industrie. www.aquasys.at

1990
Dr. Martin Hainzl tritt ins Unternehmen ein und übernimmt die Geschäftsleitung.

1986
HAINZL mitbegründet und beteiligt sich an der SAWI Electronic. SAWI ist der zuverlässige Partner für die perfekte Fertigung von Elektronik. www.sawi.co.at

1985
Die Familie Hainzl übernimmt das Unternehmen zu 100%. Das Unternehmen heißt seither: HAINZL INDUSTRIESYSTEME.

1970
HAINZL bezieht den jetzigen Standort in der Linzer Industriezeile.

1965
Die Ingenieure Erich Hainzl und Leopold Bauer gründen den Betrieb Hainzl & Bauer mit einem Büro in Linz-Urfahr. Die ersten Aggregate werden auf einem Bauernhof gefertigt.