19.01.2023

HAINZL entwickelt Roboter zur Stückgutprüfung

Automatisierungsschritt in der Produktion von Embedded Systems

HAINZL Embedded Systems produzierte und lieferte im Jahr 2022 ca. 200.000 Baugruppen für Kunden in den Branchen Heiztechnik, Gastrotechnik und Transporttechnik. Durch die stetig steigenden Produktionszahlen werden Fertigungsprozesse laufend optimiert. Roboter entwickelten sich hier in den letzten Jahren zum Branchenstandard um Produktionskapazitäten zu erhöhen. Den Mitarbeitern der HAINZL Embedded Systems ist es gelungen eine vollautomatisierte Lösung zur Prüfung von Baugruppen im eigenen Haus zu entwickeln.

Automatisierung steht für hohe Qualität, hohe Konsistenz und eine geringe Fehleranfälligkeit. All jene Aspekte sind unumgänglich wenn es um die Sicherheit für Anwender:innen von Anlagen geht. Die elektrische Sicherheit unserer Platinen wird durch die Prüfung der Schutzleiterverbindungen auf der Baugruppe gewährleistet, welche Benutzer:innen vor der Gefahr eines elektrischen Stromschlags bewahrt.

Diese Stückgutprüfung konnte durch die Entwicklung eines kartesischen Roboters nun automatisiert werden. In Verbindung mit einer in-house programmierten Testoberfläche fährt der Roboter mit einem Prüffinger die Erdungspunkte auf der Baugruppe voll automatisch an und prüft diese nach Norm. Zudem übernimmt das Prüfgerät den Scan der Seriennummer der Baugruppe und protokolliert die Messung für die Rückverfolgbarkeit im SAP. Derzeit wird bei HAINZL bereits an einem zweiten Prüfroboter gearbeitet, welcher demnächst an unseren Produktionsstandort in Reisenberg ausgeliefert wird.

Dieses Projekt unterstreicht einmal mehr die Kompetenz unserer langjährigen Mitarbeiter. Ein hohes Maß an technischem Know-How und über 30 Jahre Erfahrung im Bereich der Elektronik zeichnen uns aus und machen HAINZL zum zuverlässigen Partner für Embedded Systems.